Friday, December 9, 2011

Tiramisu-Sterne

Endlich, endlich hatte ich einen Nachmittag Zeit zum Plätzchen backen ♥  Meine Omi kam vorbei um mit mir ihre Tiramisu-Sterne zu machen. Die Teilchen sind wahnsinnig lecker und eine gelungene Abwechslung zu Vanillekipferl und Zimtsternen...

Das Rezept möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten:

Zutaten für ca. 35 Stück (Teig):
100g Mokka-Schokolade
200g weiche Butter
100g Zucker
1 Eigelb
2 EL Weinbrand
300g Mehl 

Außerdem:
100g weiße Kuvertüre
100g Butter
120 g Puderzucker
2 EL Mascarpone
20g Kakaopulver

Die Mokka-Schokolade muss zuerst geschmolzen werden (am besten nehmt ihr eine Metallschüssel und einen kleinen Topf, in den die Schüssel gehängt werden kann). Die Schokolade aus dem Wasserbad nehmen, ein wenig abkühlen lassen und mit der Butter, dem Zucker, dem Eigelb, dem Mehl und dem Weinbrand verkneten  hierzu kann man ruhig die Hände nehmen. Jetzt muss der Teig in etwas Folie gewickelt werden und für 60 Minuten in den Kühlschrank.


Jetzt die weiße Kuvertüre schmelzen und wieder ein wenig abkühlen lassen.
Die Butter und den Puderzucker cremig rühren und die Kuvertüre und die Mascarpone unterrühren.
Auch die helle Creme muss für knapp 60 Minuten gekühlt werden.

Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.
Der Teig wird nun ausgerollt und man kann ca. 70 Weihnachtssterne ausstechen.
Auf mit Backpapier belegte Backbleche legen und für ca. 9 Minuten backen.

Die Hälfte der Sterne mit der hellen Füllung bestreichen und die restlichen Sterne draufsetzen. Mit der Füllung muss nicht sparsam umgegangen werden, meistens bleibt noch etwas übrig. Am Ende die Sterne mit Kakaopulver bestäuben.



 Enjoy!



5 comments:

  1. Wahnsinnig lecker! Tausche Plätzchen gegen Tiramisu-Stern ;)!
    Dir ein schönes Weekend!
    glg

    ReplyDelete
  2. OMG sehen die Lecker aus =) Vor allem die leckere Creme =) Kann sie leider momentan nicht backen, lebe bei einer HostFamilie in Australien aber wenn ich wieder in Deutschland bin backe ich sie 100%

    Liebste Grüße Lu

    ReplyDelete
  3. Die sehen wahnsinnig lecker aus. Von diesem Rezept hatte ich allerdings noch nie gehört. Hat es Deine Omi "erfunden"?

    ReplyDelete
  4. Werde noch bis März arbeiten und dann bis Mai reisen =) und bin am 11 Juli 2011 hier angekommen !

    Schönes Wochenende,

    Lu

    ReplyDelete
  5. also die schaun echt unglaublich lecker aus... die back ich heute nach ;)

    ReplyDelete

Thanks for reading and leaving me a little note.