Saturday, December 3, 2011

Cupcakes ala Hummingbird Bakery

Dieses Rezept habe ich schon vor längerem bei Squeaky Swing entdeckt. Da ich am Freitag meinen letzten Tag in meiner ersten Abteilung hatte, wollte ich etwas zum Abschied backen. Und diese Cupcakes erschienen mir perfekt für diesen Anlass!

Zu einem letzten Tag gehört auch ein Mitarbeitergespräch. Meine Beurteilung ist richtig, richtig gut ausgefallen und ich bin sehr zufrieden. 


120g Mehl
140g Zucker
1 ½ TL Backpulver
eine Prise Salz
40g Butter, Raumtemperatur
120ml Milch
1 Ei
¼ TL Vanilleextrakt

Zutaten für das Frosting:
250g Puderzucker, gesiebt
80g Butter, Raumtemperatur
25ml Milch
einige Tropfen Vanilleextrakt

Den Ofen auf 170°C vorheizen.
Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Butter in einem Mixer kurz verrühren bis die Masse sandig und gut vermischt ist.
Langsam und gleichmässig die Hälfte der Milch dazugeben.
In einer zweiten Schüssel das Ei, das Vanilleextrakt und den Rest der Milch für ein paar Sekunden mixen, dann in die Mehlmischung geben und weitermixen bis alles eingebunden ist. Noch ein wenig weitermixen bis die Masse schön weich ist. Jedoch nicht zu lange mixen!
Die Teigmasse bis 3/4 in die Cups einfüllen und ca. 20-25 Minuten backen. Wenn man mit einem Zahnstocher in den Cake einstechen kann und nichts daran kleben bleibt, kann man die Teilchen aus dem Ofen holen!
Die Cupcakes zum Abkühlen kurz im Blech (Muffinblech) lassen, dann herausnehmen und auf einem Gitter ganz auskühlen lassen.
Erst wenn die Cupcakes ganz ausgekühlt sind, kann man das Frosting daraufgeben.

Hierfür den Puderzucker und die Butter gut mixen.
In einer zweiten Schüssel die Milch und das Vanilleextrakt vermischen, dann langsam und gleichmässig zur Buttermischung geben.
Ist die Milch/Vanilleextrakt in der Buttermischung alles nochmals gut durchmixen bis das Frosting leicht und fluffig ist (mind. 5 Minuten).


Man muss nicht stundenlang in der Küche stehen und hat trotzdem ein richtig süßes und leckeres Ergebnis - i like!

1 comment:

  1. die sehen aber lecker aus! :)
    die krümelmonster beanspruchen gar nicht sooo viel zeit wie ich dachte. erst die muffins ganz normal backen und in der zwischenzeit shcon mal den kokos machen und die augen rollen. dann geht das schon recht fix sach ich mal :) viel spaß beim backen hihi


    Liebste Grüße moni_♥
    Schmetterlingsparadies ♥

    ReplyDelete

Thanks for reading and leaving me a little note.