Saturday, October 29, 2011

Glossybox die 3.

Es gab Post! Meine dritte Glossy Box hat mich erreicht. Ich war wie immer gespannt, was mich diesmal erwartet.
Die Box an sich war diesmal immernoch rosa, der Inhalt aber orange! Halloween steht ja immerhin vor der Tür. Und passend dazu auch noch ein Rezept für eine Kürbismaske (die ich noch nicht getestet habe).








Ein OPI-Lack ♥ Ich habe wirklich viele Lacke, aber von OPI war bisher noch keiner dabei. Die Farbe hat mich nicht unbedingt vom Hocker gehauen und die erste Schicht hat nicht gedeckt. Trotzdem bin ich nach der zweiten Schicht überzeugt: Der Lack trocknet richtig schnell und lässt sich super auftragen. Ich hoffe, dass er ein Weilchen hält. Vielleicht darf dann bald noch ein zweiter OPI Lack einziehen...


Bei dem Lipgloss war ich zuerst skeptisch. Ich benutze eher selten Gloss und wenn auch eher in Nudetönen. Aber ich wollte ihn trotzdem ausprobieren. Und siehe da: Auf den Lippen ist die Farbe kein bisschen aufdringlich und glitzert auch kaum. 

Die Clarins Pflegeserie ist eher nicht so mein Fall. Allerdings nicht, weil die Produkte mir nicht gefallen, sondern weil ich generell keine Gesichtscreme benutze. 


Das Öl für die Haare werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Es soll die Haare geschmeidig und glänzend machen. Ich bin gespannt, ob meine Erwartungen erfüllt werden. 


Die Loreal Professionnel Volume Expand Maske duftet richtig gut. Ausprobiert habe ich sie allerdings noch nicht. 


Was war diesen Monat in eurer Box? Seid ihr zufrieden?
Die Box gibts es jetzt auch für Männer - was haltet ihr davon? 

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende...

Monday, October 24, 2011

Crêpe for breakfast

Seid ihr alle gut in die neue Woche gestartet? 

Wir waren soo lecker frühstücken am Samstag. In einem kleinen Café in Gelnhausen Basti hatte einen Milchkaffee und das American Breakfast mit Pancakes, Ahornsirup, Marmelade, Toast, Bacon, Ei und Peanutbutter. Bei mir gabs nach sehr, sehr langem Überlegen einen Crêpe mit Nutella, Banane und Sahne. Und um das Ganze abzurunden: ein Creme Caramell Latte. Yummi!



Am Samstag Abend sind wir dann ins Kino gefahren. Contagion - ein Film mit Matt Damon, Marion Cotillard, Kate Winslet, Jude Law und Gwyneth Paltrow. Durchaus ein netter Film, sehr realistisch dargestellt, aber unbedingt ins Kino stürmen muss man denke ich nicht.


Am Sonntag gabs die volle Dröhnung Sport: Erst zum Eintracht Spiel in die Commerzbankarena ( war ich meinem Freund noch schuldig), danach ins Eisstadion zum Heimspiel der Löwen Frankfurt. Zwischendrin gabs ein leckeres Sandwich bei Subway mit Honig-Senf-Soße und wir machten einen Abstecher zu Starbucks. 


Abends bin ich recht schnell ins Bett gefallen, da ich heute den ersten Tag in der neuen Abteilung hatte.

Wie war euer Wochenende?

Monday, October 17, 2011

A lot to do...

Ich mach siebenhunderttausend Kreuze wenn Freitag ist! 
Diese Woche wird mir den letzten Nerv rauben...

Es sind ein paar neue Leser hinzubekommen die letzten Tage - Herzlich Willkommen! :-*
Die Tiefphase meines Blogs wird nicht mehr lange andauern. Ich sehe Licht am Ende des Tunnels. Dann beglücke ich euch wieder mit neuen Rezepten, Produkttests und und und

Das Bildchen habe ich auf irgendeinem Blog gefunden. Wie immer füge ich gerne nachträglich eine Verlinkung hinzu, sollte der Eigentümer dies lesen.



Monday, October 10, 2011

Trifle mit Schokoriegel

In einem Magazin habe ich letzt ein Schokoladenspezial entdeckt - mit Rezepten wie diesem hier: Trifle mit Schokoriegel ♥♥ ♥



Zutaten:  60g Löffelbiscuits, 100ml Kaffee, 300ml Schlagsahne, 2 EL Puderzucker, 1 EL Vanillezucker, 100g Frischkäse, 1 EL Kakao und 2 Schokoriegel (in unserem Fall war es Snickers kann ich nur empfehlen)
Im Rezept stand auch was von Kaffeelikör, den wir aber weggelassen haben

Der Nachtisch lässt sich ganz einfach zubereiten:

Die Schokoriegel ins Gefrierfach legen. Die Löffelbiscuits grob zerbrechen und auf eine große Schale oder vier kleine Schälchen aufteilen. Den kalten Kaffee über die Biscuits träufeln. Die Sahne mit dem Puderzucke und Vanillezucker steif schlagen. Unter die Hälfte den Kakao und den Frischkäse mengen und über die Löffelbiscuits schichten.
Die restliche Sahne darübergeben, etwa 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen und mit gehobelten Schokoriegeln garniert servieren.


Nach einer Nacht im Kühlschrank noch leckerer ...

Wednesday, October 5, 2011

Glossybox Style

Es gibt eine Neuheit: Die Glossybox Style!

Die Pressemitteilung hat mich heute via E-Mail erreicht und ich möchte euch diese Meldung nicht vorenthalten:

Haben auch Sie Lust in Sachen Fashion von den besten Stylisten der Welt beraten zu werden? Und die neuesten Trends direkt vom Laufsteg in den eigenen Kleiderschrank zu beamen? Ganz individuell abgestimmt auf Ihren Typ? Dann gibt es jetzt die Lösung: Die neue GLOSSYBOX Style.
Für 39,90 Euro im Monat lässt GLOSSYBOX Style Styling-Träume wahr werden. Der innovative Service liefert modebegeisterten Kundinnen die neuesten, individuell auf sie abgestimmten Fashion-Trends versandkostenfrei nach Hause– ausgesucht von internationalen Top-Stylisten. Erster prominenter Fan und das aktuelle Testimonial dieser modischen Revolution ist Marie Nasemann, bekannt aus Germany’s Next Topmodel.
Einmal im Monat erhalten die Kundinnen mit GLOSSYBOX Style eine exklusive Fashion-Auswahl an typgerechten GLOSSYBOX-Accessoires bestehend aus Schuhen, Taschen oder Schmuck.
Durchläuft die Kundin den Online-Styletest unter http://style.glossybox.de erfolgt eine Typisierung ihres Stils: Classic, Casual, Glamour, Romantic, Bohemian, Rockstar, Little Wild.  Die begehrten Must-haves sowie ein exklusives „Produkt des Monats“ werden alle vier Wochen in einem persönlichen “Showroom” präsentiert – abgestimmt auf den individuellen Stil und zusammengestellt von international renommierten Stylisten aus den Modemetropolen New York, London und Mailand. Nach der Bestellung kommen die gewünschten Accessoires ins Haus: verpackt in einer edlen, lila Box, mit farblich perfekt abgestimmtem Seidenpapier und in korallfarbenen GLOSSYBOX Samtbeuteln.[...]

Passendes Bildmaterial gabs auch dazu: 








Eure Meinung dazu? 

Knapp 40€ für diese Box schrauben die Anforderungen natürlich sehr hoch. Ist dort mal ein Teil dabei, das einem nicht zusagt, ist es wirklich ärgerlich - deshalb finde ich die Sache mit dem Onlinetest eine gute Idee. 

Ich bin gespannt...

Tuesday, October 4, 2011

das weltbeste Tiramisu

♥ dieses Rezept ist Gold wert!! Eine gute Freundin hat es mir endlich verraten und am Wochenende haben wir dann Tiramisu gemacht.

500g Mascarpone, starken Kaffee/Espresso, 4 Eigelb, 100g Puderzucker, Amaretto, 4 Eiweiß und 200g Löffelbiscuits, Kakao

Das Eiweiß mit der Hälfte vom Puderzucker steif schlagen; das Eigelb mit dem Rest Puderzucker verrühren und die Mascarpone hinzugeben; das Eiweiß unterrühren; die Löffelbiscuits mit Kaffee und Amaretto einstreichen und dann abwechselnd eine Schicht Creme, eine Reihe Löffelbiscuits in die Form geben; Kakao drübersteuen und in den Kühlschrank stellen...


♥♥♥

Saturday, October 1, 2011

Malu Wilz 225

Ich komme gerade aus dem Loop5 - habe dort ein bisschen Geld gelassen und tolle Teile mit nach Hause gebracht: Einen richtig schönen, dicken Schal von H&M mit Norwegermuster (leider auch sau teuer*grml*), ein senfgelbes Top, zwei Lidschatten von KIKO (ich benutze seit Wochen keinen anderen Lidschatten mehr), zwei Lacke von KIKO und eine Jeansshorts von Jane Norman (jaaaa, runtergesetzt von 39€ auf 5€). Und bei Starbucks mussten wir natürlich auch vorbeischauen.

Wir sind auch ein einem Frozen Yogurt Geschäft vorbeigelaufen - gerne hätte ich das auch noch probiert!

Jetzt gibts noch die Bilder zu dem Malu Wilz Lack, der in der letzten Glossybox drin war. Es ist ein dunkler Ton, der allerdings bis jetzt bombenfest hält! Das Auftragen war unkompliziert und er deckt super.
Kommentare zu meinen Lackierkünsten dürfen diesmal nicht-anonym abgegeben werden...