Wednesday, July 20, 2011

Tomaten-Chili-Penne

Gestern Abend haben mein Freund Basti und ich zusammen gekocht. Macht einfach viel mehr Spaß als alleine in der Küche zu stehen. Zum Geburtstag hab ich ein kleines Heftchen mit schnellen, vegetarischen Gerichten bekommen. Tomaten-Chili-Penne haben wir als erstes ausprobiert.


So gehts: Salzwasser aufkochen, 375g Penne hineingeben und bissfest garen. 80ml Olivenöl, 1TL Chili-Öl, 2-3 zerdrückte Knoblauchzehen und eine rote, gehackte Peperoni in einen kleinen Topf geben. Bei schwacher Hitze fünf Minuten erwärmen, aber nicht bräunen, da der Knoblauch sonst bitter wird. 
200g Rucola waschen, trockentupfen und grob hacken und eine Dose Kidneybohnen abtropfen.
In einer großen Servierschüssel die Bohnen, 3 TL mexikanische Taco-Sauce, 4 reife, in kleine Stücke geschnittene Tomaten und 100g kleine schwarze Oliven mischen. Mit etwas frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.
Die warmen Nudeln und die Ölmischung zugeben und vermengen. Zum Schluss noch den Rucola untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Habe lange nach dem Abendessen nochmal von den restlichen Nudeln in der Schüssel genascht - war fast noch leckerer, nachdem alles noch bisschen gezogen hatte.

8 comments:

  1. Sieht lecker aus. Für heiße Tage (die es leider zurzeit nicht gibt) eine super leichte Mahlzeit.

    *Nicole

    ReplyDelete
  2. Sieht total lecker aus und hört sich auch so einfach an (:

    ReplyDelete
  3. ich wünsch dir jetzt schon mal viel Spaß beim Lesern
    und kleiner Tipp: leg dir schon mal ein Päckchen Taschentücher bereit :)

    http://marmeladenglas-momente.blogspot.com/

    ReplyDelete
  4. Thanks for stopping by my blog :) , I'm now following you & hope you will too :)

    xoxo

    ReplyDelete
  5. mmmhhh, das sieht verdammt lecker aus ;)

    ReplyDelete
  6. Aaaah, göttlich! Die Idee mit den Kidneybohnen finde ich super. Sieht richtig lecker aus.

    Dann drück ich dir mal die Daumen für deinen Ring ;)

    LG Taika

    ReplyDelete
  7. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, sieht sehr lecker aus :)
    Liebe Grüße

    ReplyDelete

Thanks for reading and leaving me a little note.