Thursday, July 28, 2011

Michael Robotham - Dein Wille geschehe

>>Das spannenste Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe. <<
Stephen King

Ich bin zurück aus Neapel und möchte euch den Psychothriller, den ich dort verschlungen habe, vorstellen.
Den Autor kannte ich nicht wirklich, aber die Kurzbeschreibung hat mich sofort gefesselt. Über den Inhalt wurde nichts verraten, sondern lediglich ein kleiner Ausschnitt zitiert: 

"Es gibt einen Moment, in dem alle Hoffnung vergeht, aller Stolz schwindet, alle Erwartung, aller Glaube, alles Sehnen. Dieser Moment gehört mir. Dann höre ich den Klang einer zerbrechenden Seele. Es ist kein lautes Knacken wie von splitternden Knochen, wenn ein Rückgrat bricht oder ein Schädel bricht. Auch nicht weich und feucht wie ein gebrochenes Herz. Es ist ein Klang, bei dem man sich fragt, wie viel Schmerz ein Mensch ertragen kann; ein Laut, der das Gedächtnis zerschmettert und die Vergangenheit in die Gegenwart sickern lässt; ein Ton, so hoch, dass nur die Hunde der Hölle ihn hören können."



Menschen sterben in dem Buch ohne das jemand ihnen Gewalt angetan hat. Es sieht aus, als wenn sie Selbstmord begehen. Es ist ein Spielchen mit der Psyche, das der Täter treibt. Es geht hier weniger darum, Jagd auf den Täter zu machen, sondern vielmehr darum das Motiv zu erfahren. Sich in den Täter reinzuversetzen. Rauszufinden, was wahr und was Lüge ist. 
Zwar ermittelt auch die Polizei, aber im Vordergrund stehen ein Psychologe und ein pensionierter Detective. Schön finde ich auch, dass das typische, kitschige Happy End umschifft worden ist.

Lest dieses Buch wenn ihr auf Psychothriller steht♥

Inkl. Leseprobe zu Robothams neuen Buch "Todeswunsch"

Monday, July 25, 2011

[Produkttest] Korres

Ein wundervolles Testpäckchen, das ich von Korres (www.korres.com) erhalten habe.
Ein Freund hatte mir letztes Jahr aus Griechenland bereits eine Bodylotion von dieser Marke mitgebracht. Schon das Design der Verpackungen ist richtig hübsch.

Was ist Korres? Angefangen hat alles in der ältesten, homöopatischen Apotheke Athens. Das erste Produkt war ein Kräutersirup für den Hals auf Basis von Honig und Anis. Basierend auf der Erfahrung mit über 3000 homöopatischen Kräutern und Kräutermischungen, bietet Korres heute mehr als 500 Gesichts- und Körperpflegeprodukte, Haarpflege, Sonnenpflege und eine vollständige Make-Up Linie an.
Die Produkte sind frei von Silikonen, Parabenen, Mineralöl, Ammoniak, Prophylenglykol und Ethanolaminen und mit Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs. Die Produkte werden ohne Tierversuche entwickelt.

Als dann der Lidschatten und der Lippenstift bei mir ankamen, habe ich mich riesig gefreut.





Vor allem der Lidschatten hats mir angetan ♥ Der Ton heisst 27S. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist es ein schimmernder Braunton. Eine perfekte Farbe für den Alltag (nicht zu aufdringlich), aber auch passend für die nächste Party. Ich habe schon wirklich viele Lidschatten in diesen Erdtönen.
Nachdem ich Google auf den Kopf gestellt hatte, habe ich herausgefunden, dass der Lidschatten ca 13€ kostet.

Der Lippenstift kommt in einem attraktiven Pink daher. Bisher habe ich meine Lippen eher in dezenten Nudetönen geschminkt, aber auch dieser neue Ton (Guava Lipstick Nr. 17) ist wirklich schick.
Erhältlich ist er für ca 19€.



Die Produkte sind absolut zu empfehlen. Schaut zb mal hier vorbei. Ab einem Bestellwert von 25€ wird sogar umsonst geliefert.

Saturday, July 23, 2011

meine neue Errungenschaft: Ellie Robot

Ein neues Schmuckstück ergänzt seit heute morgen meine Kettensammlung. ich liebe lange Ketten
Hatte es vor ein paar Tagen bei Asos bestellt (auch wenn ich bei meiner ersten Bestellung Probleme hatte - diesmal lief alles problemlos ab). Dieser kleine Roboter hat sofort mein Herz erobert♥


Süß ist, dass alle Glieder total beweglich sind. Zur Kette geht hier lang.

Friday, July 22, 2011

off to Neapel

Noch wenige Stunden, dann sitze ich im Flugzeug nach Neapel. Ich kanns kaum erwarten endlich mal wieder Flughafenluft zu schnuppern. Den grauen Tagen in Deutschland zu entkommen. Ein paar Tage die Seele baumeln zu lassen.

Zwei Posts habe ich vorbereitet, die dann trotzdem erscheinen.

Herzliche Grüße

Thursday, July 21, 2011

[Produkttest] Vivani Bio-Schokolade

Diesmal wurden keine Komsetikprodukte o.ä. getestet, sondern Schokolade♥ Ab und an ein Stückchen (oder zwei) macht einfach glücklich.
Vivani Bio-Schokolade (www.vivani-schokolade.de) hat mir ein Testpaket geschickt, in dem neben drei Tafeln Schokolade auch mehrere Postkarten waren. Ich verschicke sehr gerne Sachen mit der Post - ganz altmodisch. Ein Teil der Karten ist nun schon auf dem Weg ans andere Ende der Welt.

Bioprodukte gibts mittlerweile ja einige, aber Schokolade? Hatte ich persönlich noch nie ausprobiert. Wie unterscheidet sie sich von "normaler" Schokolade?
Vivani sagt: Im Grunde ist Bioschokolade nichts anderes als Schokolade, wie man sie seit Kindertagen liebt - nur eben aus ökologisch angebauten Zutaten!

Klingt doch gut!

Die Auswahl ist bei Vivani groß: Es gibt die Klassiker wie Vollmilch, Zartbitter, Nuss, Caramel und Nougat, aber auch exotische Sorten wie Grüntee Mango, Edelbitter Chili, Mango Cocos, Pfefferminze und Cassis.  
Vor allem die weisse Schokolade mit Vanille klingt lecker!!
Und neben den normalen Tafeln, gibt es auch Trinkschokolade(yummi!), Schokoriegel, Brotaufstrich uvm.

Und damit sind wir auch schon bei meinen drei Tafeln: "Praline", "Dunkle Nougat" und "Cassis"

 

Bio Vollmilch Schokolade mit Haselnuss-Nougat-Füllung: Diese Tafel hat den Geschmack von meinem Freund Basti genau getroffen. Sie kombiniert Nuss- und Vollmilchschokolade. 
Die Zutaten: Roh-Rohrzucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Sahnepulver, Magermilchpulver, Bourbon Vanilleextrakt, Haselnüsse und Molkenerzeugnis.

Bio Bitter Schokolade mit Cassis-Créme-Füllung: Diese Tafel trifft absolut nicht meinen Geschmack. Ich kaufe immer mal wieder exotische Sorten, aber nur die wenigsten sind wirklich gut. Meistens bleibe ich dann doch bei den Klassikern.
Zutaten: Kakaomasse, Roh-Rohrzucker, Kakaobutter, Butterreinfett, Weizen-Glucose-Sirup, Joghurtpulver, Acerolapulver, Schwarze-Johannisbeere-Konzentrat, 0.2% Alkohol und natürliches Schwarze-Johannisbeere-Aroma.

Bio Dunkle Nougatschokolade: Meine Lieblingssorte! Ich hatte Nougat noch nie in Kombination mit Zartbitterschokolade gegessen. Besser gehts ja kaum.
Zutaten: Roh-Rohrzucker, Kakaomasse, Haselnussmark, Kakaobutter, Bourbon Vanilleextrakt.

Alle Tafeln können Spuren von Mandeln, Milch- oder Weizenbestandteilen enthalten, sind aus biologischem Anbau und ohne Emulgatoren. 

Viele von euch kennen wohl eher iChoc (www.ichoc.org) by Vivani. Hier liebe ich das Design total...

via

Gekauft werden kann die Schokolade im Onlineshop www.bioschokolade.de.
Bezahlt werden kann via Paypal, Vorkasse, Lastschrift, Mastercard/Visa und sofortüberweisung.de.
Innerhalb weniger Werktage wird die Schokolade innerhalb Deutschlands entweder via GLS für 3,95€ oder via Hermes für 4,95€ zugestellt; ab 30 Euro ist die Lieferung kostenlos.

und: sowohl Vivani, als auch iChoc haben Fanseiten bei Facebook und Twitter. Schaut doch einfach mal rein!

Wednesday, July 20, 2011

Tomaten-Chili-Penne

Gestern Abend haben mein Freund Basti und ich zusammen gekocht. Macht einfach viel mehr Spaß als alleine in der Küche zu stehen. Zum Geburtstag hab ich ein kleines Heftchen mit schnellen, vegetarischen Gerichten bekommen. Tomaten-Chili-Penne haben wir als erstes ausprobiert.


So gehts: Salzwasser aufkochen, 375g Penne hineingeben und bissfest garen. 80ml Olivenöl, 1TL Chili-Öl, 2-3 zerdrückte Knoblauchzehen und eine rote, gehackte Peperoni in einen kleinen Topf geben. Bei schwacher Hitze fünf Minuten erwärmen, aber nicht bräunen, da der Knoblauch sonst bitter wird. 
200g Rucola waschen, trockentupfen und grob hacken und eine Dose Kidneybohnen abtropfen.
In einer großen Servierschüssel die Bohnen, 3 TL mexikanische Taco-Sauce, 4 reife, in kleine Stücke geschnittene Tomaten und 100g kleine schwarze Oliven mischen. Mit etwas frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.
Die warmen Nudeln und die Ölmischung zugeben und vermengen. Zum Schluss noch den Rucola untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Habe lange nach dem Abendessen nochmal von den restlichen Nudeln in der Schüssel genascht - war fast noch leckerer, nachdem alles noch bisschen gezogen hatte.

Tuesday, July 19, 2011

weg.de pflanzt Bäume

Ich hab meinen Blog ja bereits CO2-neutral gemacht.
Jetzt bin ich über eine süße Aktion von weg.de gestolpert. Man wählt sein Traumreiseziel aus und verfasst einen Blogeintrag. Für jeden Blogeintrag werden von Oxfam Bäumchen gepflanzt.
Und mit ein bisschen Glück wird man von weg.de in den Urlaub geschickt.

Zur Auswahl stehen zwanzig wundervolle Orte. Ich konnte mich nur schwer entscheiden. Die Malediven haben mich schon immer gereizt, aber auch Thailand und Bali möchte ich unbedingt einmal sehen♥

http://www.weg.de/urlaub/indischer-ozean/malediven
http://www.weg.de/last-minute/indonesien/bali

Meine Mami hatte ihre Flitterwochen auf den Malediven verbracht. Und obwohl sie sagt, dass sie nach wenigen Tagen schon alle Bücher, die sie dabei hatte, gelesen hatte, möchte ich dort mal die Seele baumeln lassen. Die traumhaften Strände, das türkisene Meer...

In Bali habe ich mich schon jetzt verliebt, ohne je dort gewesen zu sein! Viele Freunde waren schon da und haben wundervolle Urlaubsbilder mit zurückgebracht.

Am liebsten würde ich absolut jeden Fleck der Erde sehen.

Am Samstag gehts mit dem Flieger nach Neapel/Italien. Meine Mami hat spontan Flüge und ein Hotel gebucht. Ich kann kaum erwarten raus zu kommen. Es gibt viel zu sehen und es werden bestimmt schöne Tage...

Monday, July 18, 2011

[Produkttest] Andrea Biedermann

Die Andrea Biedermann Mineral Make Up Manufaktur (www.andrea-biedermann.de) hat mir ein zuckersüßes Testpaket zukommen lassen. Da sich die Produkte sehr vielversprechend anhören, konnte ich es kaum erwarten alles zu testen.
Bevor sich das Päckchen auf den Weg gemacht hat, wurde mein Hauttyp mithilfe eines Fragebogens und eines Fotos bestimmt. Danach wurden die Proben liebevoll zusammengestellt und alles wurde an meine Hautbedürfnisse angepasst.

 

Der Verpackungskarton kam mit Kordel und Schleifchen bei mir an und ist sogar kompostierbar. Der Inhalt war viel umfangreicher als erwartet : 2 Kabukis, ein Pinsel, 6 Foundations, 1 Concealer, 1 Puder, 2 Lidschatten und ein 1 Eyeliner in Probegröße.
Außerdem ein Informationsblatt, dass Empfehlungen zur Anwendung beinhaltet.

 

Concealer:  Dieser sollte immer etwas heller sein als die Foundation, da ansonsten ein dunkler Schatten entsteht. "Amarelo" hieß mein Exemplar und ich bin begeistert. Bisher habe ich immer nur flüssige Concealer verwendet und keiner davon hat mich endgültig überzeugt.
Die Deckkraft von dem pudrigen Produkt ist wahnsinnig toll. Zum Auftragen habe ich den beigelegten Pinsel benutzt ! Ein Goldstück!!

Lidschatten: Die Pigmente mit dem Pinsel aufnehmen, auf dem Handrücken abklopfen und dann auftragen. So vermeidet man ein fleckiges Ergebnis oder überflüssigen Lidschatten unter dem Auge. Soviel zur Anwendung.


"Turitella" - ein heller Grauton mit pudriger, loser Konsistenz. Da alle Produkte hochkonzentriert sind, wird nur eine kleine Menge benötigt.
"Ammolith" - ein warmer Braunton, in den ich mich sofort verliebt habe. Zu blauen Augen passen Erdtöne richtig gut und deshalb habe ich viele davon in meinem Kosmetikschränkchen.

Eyeliner: Dieser wird genauso wie der Lidschatten angewendet. Ein satter schwarzer Ton, wie ihr auf dem Foto erkennen könnt. Bisher habe ich meist mit flüssigen Eyelinern oder meinem Kajalstift gearbeitet. Daher war es gewöhnungsbedürftig mit dem Puder eine klare Linie über dem Auge hinzubekommen.


Foundation: Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, nimmt man eine kleine Menge mit dem Pinsel auf und klopft den Pinsel ab. Danach werden die Pigmente ohne Druck auf einer größeren Fläche (z.B. den Wangen) aufgetragen. Mit etwas Druck und in kreisenden Bewegungen wird die Foundation nun eingearbeitet.
Das Ergebnis sollte man erst nach ca. zehn Minuten beurteilen, da die Foundation erst mit der Haut verschmilzen muss.
Bei meinen Testfoundations waren sowohl helle als auch dunkle Töne dabei. Den perfekten Ton kann man mit viel Geduld und beigelegtem Spachtel mischen. Ich bin immernoch am Testen welches Mischverhältnis mir persönlich am besten gefällt.

 

"Caliza" erstes Bild, links - ein heller Ton, für leicht gebräunte Haut.
"Jacaranda" erstes Bild, mitte - auch ein eher heller Ton, jedoch dunkler als "Caliza", genauso geeignet für leicht gebräunte Haut.
"Nejla" erstes Bild, rechts - der erste dunkle Ton, für gelbliche Haut, die gut gebräunt ist.
"Agra" zweites Bild, links - wieder ein heller Ton, jedoch diesmal für gut gebräunte Haut.
"Luna" zweites Bild, mitte - ein heller Ton für gelbliche Haut, die nur leicht gebräunt ist.
"Niwala" zweites Bild, rechts - der zweite dunkle Ton, für gelblich/olive Haut, die auch wieder gut gebräunt ist.

Mineral Make Up sorgt dafür, dass die Haut auch geschminkt sehr natürlich aussieht. Jedes Pigment lässt sich sehr gut entfernen. Hierfür am besten ein Produkt mit fettiger Komponente verwenden wie z.B. Reinigungsmilch.

Wer eine persönliche Beratung wünscht, kann das Beratungsformular auf der Website ausfüllen. Ich finde es sympatisch, dass Andrea Biedermann viel Wert darauf legt, nur passende Produkte zu verkaufen. Da konsequent auf Konservierungsstoffe, Silikone, synthetische Öle und Parfümstoffe verzichtet wird, ist maximale Verträglichkeit garantiert.
Bezahlt werden kann via Paypal, Vorabüberweisung, sofortüberweisung.de und Barzahlung.
Der Versand innerhalb Deutschlands kostet 4,50€, ab einem Bestellwert von 50€ kommt die Bestellung versandkostenfrei nach Hause.

Ich kann jedem empfehlen in diesen Shop reinzuschnuppern !! Jeder Erstbesteller erhält einen Kabuki mit wahninnig weichen Haaren im Wert von 10.90€ zu der Bestellung dazu.

Astor Fruity Scent 086: Intense Cherry

Nagellack mit Duft? JAAA!! Im neuen Astor-Regal. Als ich die neuen Lacke in einer typischen Zeitschrift für Mädchen entdeckt habe, musste ich natürlich sofort in den nächsten Drogeriemarkt um mich davon selbst zu überzeugen.
Zwei Farben wurden gekauft. Einen davon hab ich auf meiner Feier am Samstag getragen. Ein rot-pink.

Hatte mir davor noch nie einen Lack bei Astor gekauft - jetzt würde ich aber durchaus wieder zugreifen. Der Pinsel ist super, das Auftragen einfach und schon eine Schicht deckt gut.
Lediglich die Haltbarkeit lässt etwas zu wünschen übrig, denn schon nach einem Tag war der Lack an manchen Stellen abgeblättert. Ich hatte aber auch keinen Überlack verwendet.


Den anderen Fruity Scent Nagellack zeige ich euch bald...

Meine Geburtstagsfeier

Gemütliches Zusammensitzen mit den Menschen, die man mag♥ Am Samstag habe ich meinen Geburtstag mit Freunden gefeiert. Das Wetter war zum Glück herrlich. Erst als die letzten Gäste gegangen waren, fing es in Strömen an zu regnen.




Ich bekam süße Karten und viele kleine Aufmerksamkeiten♥ Das Buch "Eat Pray Love", ein Lesezeichen ("There are many things in life that will catch your eye, but only a few will catch your heart"), ein niedliches Frühstücksbrettchen, selbstgebackene Muffins, einen Schlüsselanhänger, TeeGutscheine für meinen Lieblingsdrogeriemarkt und viele neue Sachen für meinen Kosmetikschrank. 

An diesem Tag ist auch ein neues, schönes Bildchen von Basti und mir entstanden.


Es war ein schöner Abend♥

Wie war euer Wochenende?

Thursday, July 14, 2011

Raffaello-Cupcakes

Hier ist es♥ das Raffaello-Cupcake Rezept.


Das Rezept ist für 12 Cupcakes. Da ich etwas genascht habe, gabs bei mir nur elfeinhalb :P

Zuerst den Backofen auf 170° Grad vorheizen und die Muffinform mit Papierförmchen bestücken.
Nun 120g Mehl, 140g Zucker, eineinhalb TL Backpulver und eine Prise Salz auf niedriger Stufe vermischen. Wenn eine sandige Konsistenz erreicht ist, werden 60ml Milch hinzugefügt.

Ein Ei, einviertel TL Vanillearoma und 60 ml Milch gut vermengen und zu der Mehlmischung hinzufügen. Gut mixen. Jedoch nicht übermixen, da Cupcakes sonst hart werden.

Nun 1 TL Teig in jedes Förmchen, ein Raffaello reinlegen und nochmal einen TL Teig drauf, sodass die Praline nicht mehr zu sehen ist.
Die Muffinform für 20-25 Minuten in den Backofen. Mit dem Zahnstocher überprüfen ob sie gut sind und dann erstmal vollkommen abkühlen lassen.

Für das Frosting wird gebraucht: 25g Butter (Zimmertemperatur), 50g Frischkäse (Doppelrahmstufe), 250g Puderzucker und evtl ein paar Kokosflocken.

Butter und Frischkäse verrühren. Den Puderzucker hinzufügen und gut mischen. Es sollte eine streichfähige Masse geben. Sollte die Masse euch doch zu fest erscheinen, gebt ihr 1 EL Milch hinzu. Achtet aber darauf, dass es nicht zu flüssig wird, da es auf den Cupcakes halten sollte.

Zum Schluss kann der Cupcake mit dem Frosting in die Kokosflocken gedippt werden.


Geklaut habe ich das Rezept auf irgendeinem Blog. Vielen Dank an denjenigen, der mich hierzu inspiriert hat.


Yummi!

Wednesday, July 13, 2011

Happy Birthday!

Gestern bin ich 20 Jahre alt geworden. Es war stressig und schön zugleich. Die Party findet am Samstag mit Freunden statt - hoffentlich hält das Wetter.
Meine Mama hatte sich viel Mühe gegeben und mir mit ihren Geschenken ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. Ein Navigon 20 Plus, das passende Täschchen dafür, ein Plänzchen, das Blackberry 8800 in schwarz und die Kuhflecken Milkatorte
Heute morgen hab ich das letzte Stück gefrühstückt. Super lecker!





Von meinem Freund gabs ein neues Schmuckstück ♥ eine Ice Watch. Hatte die zuvor in der Stadt entdeckt und mich sofort verliebt in diese Uhren. Und dann noch die große Farbauswahl - man möchte am liebsten gleich mehrere haben...

Meine Oma kam am Mittag auch nochmal mit Kuchen vorbei - selbstgebacken♥ Außerdem kann ich nun ein Bügeleisen und ein Bügelbrett mein Eigen nennen. Durchaus praktisch.

Von meinen Schwestern gabs ein Armband und ein Gutschein, zum Frühstücken und Kaffee trinken.

Heute nehme ich den langen Weg auf mich, um mir von meiner allerliebsten Friseurin die Haare schneiden zu lassen♥ Freue mich schon.

Monday, July 11, 2011

Catrice 400 Blue Cara Ciao

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Am Donnerstag war ich bummeln in Aschaffenburg und bei Müller habe ich zwei blaufarbene Lacke von Catrice gekauft. Einen davon zeige ich euch heute.
Der Ton ist kräftig und die Farbe macht direkt gute Laune. Autragen etc ist wie bei allen anderen Catrice Lacken auch. Der Blauton heisst 400 Blue Cara Ciao.



Heute werden Rafaello Cupcakes gebacken. Lecker! Davon berichte ich euch dann morgen...

Wednesday, July 6, 2011

[Shop] deko-shopping.de

Diesmal stelle ich euch einen Onlineshop für Deko vor. www.deko-shopping.de habe ich durch einen Zufall im Netz entdeckt. Nach etwas Stöbern habe ich eine Mail verfasst und bekam schon nach kurzer Zeit eine super herzliche Antwort.

Im Testpaket befanden sich mehrere Dekoartikel.
Meine zwei Lieblingsstücke sind der farbenfrohe Kolibri, mit echten Federn für 2,59€ und die Miniatur-Ziergießkanne für 2,39€.

 

Außerdem enthalten waren noch: Ein Röschenbund in creme/rosa, der viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Die Blumen können entweder einzeln oder zusammen verwendet werden. Für 1,39€ kann man den Bund auch in anderen Farben bekommen. 

Eine Erdbeer-Fruchtkerze inkl Geschenkdisplay (kleine Holzkiste+Klarsichtaufsatz). Die Kerze schaut aus wie die Nachbildung einer echten, großen Erdbeere. Sie ist 8cm hoch und duftet toll. 

Ein niedliches Deko-Reh, das ca.3cm groß ist. Man kann es zusammen mit seiner Familie (drei weiteren Rehfiguren) zu einem Preis für 1€ erwerben. 







Der Versand erfolgt europaweit per GLS oder Post. Bei mir hat der GLS Bote die Kleinigkeiten gebracht.
Die Päckchen sind also versichert und kosten innerhalb Deutschlands 6,95€. 
Es kann auch nach Europa versandt werden, die Versandkosten sind dann jedoch gewichtsabhängig. 

Auch eine Lieferung per Nachnahme ist möglich. Dies gilt nur innerhalb Deutschlands und es entstehen zusätzliche Gebühren von 7€.

Bezahlt werden kann via Vorkasse, Nachname, Bar bei Abholung und Paypal.  


Der Shop ist unterteilt in mehrere Kategorien wie Garten, Deko Obst&Gemüse, Weihnachten, Muschel-Shop, ...
Und wenn man sich doch mal nicht festlegen will, gibts immernoch die Möglichkeit einen Geschenkgutschein zu kaufen. 

Ich habe mich sehr über den positiven Kontakt mit dem Kundenservice gefreut.
Solltet ihr bunte und dekorative Kleinigkeiten suchen, dann schaut in dem Shop vorbei. 

Tuesday, July 5, 2011

Greg Iles - Adrenalin

Gerade habe ich die letzten Seiten von Greg Iles "Adrenalin" gelesen.
Wie ihr sicher bereits festgestellt habt, ist es nicht mein erstes Buch von diesem Autor.

 


Penn Cage ist Bürgermeister in Natchez, Mississippi. Um seiner Stadt zu Geld zu verhelfen, hat er auf das Glücksspiel gesetzt. Nun fahren prächtige Dampfschiffe auf dem Fluss, alle zu Kasinos umgebaut. Doch ein Schiff unterscheidet sich von den anderen: die Magnolia Queen, auf der die finanzstärksten Spieler ein- und ausgehen. Ein Freund von Penn Cage hat Beweise, dass an Bord massive Verbrechen verübt werden. Als er kurz darauf brutal ermordet wird, verbeißt Cage sich in den Fall. Bald steht fest: Die Gäste der Magnolia Queen kommen nicht nur wegen des Glücksspiels. Sie wollen Blut sehen - Menschenblut.

Puh, anfangs fiels mir schwer die Motivation aufzubringen mich dort reinzulesen. Immer wieder lag das Buch mehrere Tage unangerührt neben meinem Bett. Die ersten Kapitel zogen sich wie Kaugummi und das, obwohl ich das Buch sogar vorbestellt und mich sehr darauf gefreut hatte.
An einem sonnigen Tag hab ich mir dann aber doch das Buch geschnappt und mich rausgesetzt. Und glücklicherweise fing es an spannend zu werden. Und ziemlich grausam!
Bereits auf den ersten Seiten erfährt man, dass es um Prostitution und Hundekämpfe geht. Besonders das Quälen, Abrichten und Kämpfen der Hunde wurde so detailsreich beschrieben, dass mir schlecht wurde. Auch wenn es sich hier "nur" um einen Thriller handelt, diese Kämpfe gibt es leider wirklich und das ist traurig.
Die Geschichte nimmt mit der Zeit Ausmaße an, die man anfangs nicht für möglich gehalten hätte und man weiss zu keiner Zeit, wem man wirklich trauen kann.
In dem Buch tauchen interessante Charaktere wie z.B. Kelly auf. Sein Auftreten, sein Handeln, seine Geschichte, alles war fesselnd und das ist ein großer Pluspunkt für dieses Buch.

Ich würde jederzeit wieder zu einem Buch von Greg Iles greifen...

Das nächste Exemplar liegt schon bereit, jedoch diesmal von einem ganz anderen und für mich neuen Autor: `Dein Wille geschehe´ von Michael Robotham.
Stephen King sagt: Das spannendste Buch, dass ich dieses Jahr gelesen habe.

Ich kanns kaum erwarten...

Friday, July 1, 2011

Schönes Wochenende!

Pünktlich zum Wochenendstart möchte ich euch noch die Bilder von den rosa Wolken zeigen, die ich letzt fotografiert habe. Es sah wirklich toll am Himmel aus.

 

Was habt ihr am Wochenende geplant?