Wednesday, April 20, 2011

[Produkttest] Gliss Kur Shea Cashmere Intensiv-Nähr-Kur

Heute möchte ich euch ein Produkt von Schwarzkopf (www.schwarzkopf.de) vorstellen.
Der Kundenservice war wirklich sehr freundlich. Ich durfte mir das Produkt selbst aussuchen und mir wurde die Kur in Orginalgröße zum Testen bereitgestellt.
Erhältlich ist das Produkt in den meisten Drogeriemärkten und in jeder Dose sind 200ml.



Sie haben trockene, ausgelaugtes Haar? Die Nährpflege mit Sheabutter und Kaschmir-Protein pflegt das Haar intensiv und verleiht fühlbar mehr Geschmeidigkeit.
Das Cell Repair System mit haaridentischem Protein repariert zielgenau in der Haarzelle.
- 100% Geschmeidigkeit für Haare wie Kaschmir
- Pflegt intensiv & repariert Haarstrukturschäden
- Effektiv schon nach 1 Minute

Anwendung: Nach der Haarwäsche ins feuchte Haar einmassieren und 1 Minute einwirken. Sorgfältig ausspülen. 2-3 mal wöchentlich anwenden.

Soweit die Theorie.
Wenns um meine Haare geht, kann die Pflege nicht gut genug sein. Deshalb bin ich bei Shampoo & Co ziemlich wählerisch. 
Habe mir dann noch das Gliss Kur Shea Cashmere Shampoo zugelegt für ein noch besseres Ergebnis.

Die Kur duftet wirklich toll und die Anwendung ist sehr einfach. Schon beim Einmassieren ins feuchte Haar hatte ich das Gefühl, dass die Haare geschmeidiger werden. Sehr positiv finde ich die Einwirkzeit von nur 1 Minute.
Nachdem ich die Haare an der Luft getrocknen lassen hatte, gings ans Durchkämmen.
Normalerweise benutze ich die Gliss Kur Liquid Silk Gloss Express Repair Spülung damit sich das Kämmen einfacher gestaltet.
Diesmal hab ich das Spray erstmal weggelassen und es hat trotzdem gut geklappt. Die Haare sehen insgesamt gesünder aus.

Jetzt der große Minuspunkt : Die Kur und auch das Shampoo enthalten Silikone.
Das sagt Schwarzkopf dazu :  Silikone werden in einer Vielzahl von Haar- und Hautpflegeprodukten sowie in Stylingprodukten eingesetzt, und ihre Verträglichkeit ist umfassend abgesichert. Moderne Silikonöle, wie sie in unserem Hause eingesetzt werden, sind optimal auf die Bedürfnisse der speziellen Hauttypen eingestellt, lassen sich gut auftragen und ebenso gut durch Reinigungsprodukte entfernen.

Es ist uns wichtig zu unterstreichen, dass es aus wissenschaftlicher Sicht keinerlei Gründe gibt, auf kosmetische Produkte mit Silikonen zu verzichten.

Wer damit allerdings kein Problem hat, dem kann ich die Kur absolut empfehlen. Sie hält was sie verspricht & besonders langes, trockenes Haar wird genährt und repariert.

Was haltet ihr von Haarprodukten mit Silikonen?

5 comments:

  1. huhu :)

    also ich muss sagen ich versuche silikone zu vermeiden, seit mich mehrere frisöre darauf hingewiesen haben, dass das zeug nicht gut ist. es gibt ja zum glück viele silikonfreie produkte (guhl zb kann ich nur wärmstens empfehlen). ich habe zwar auch shampoos mit silikonen daheim stehe, benutze diese aber sehr sehr selten, überbleibsel ausm urlaub ;)

    ReplyDelete
  2. Hört sich gut an, muss ich auch mal ausprobieren :)

    Lieben Gruß, Sari

    ReplyDelete
  3. Ich hatte auch nicht gedacht, dass es dort wo ich wohne einen Poledance Kurs gibt denn die Stadt in meiner Nähe ist dafür bekannt dass man eigentlich so gut wie gar nichts machen kann :P
    Aber es war richtig richtig toll!! :)

    ♥ Verena-Annabella

    ReplyDelete
  4. Dieses rüschenmuster hab ich mit einem stanzer gemacht. Hab den iwann mal bei ebay gesehen und sofort bestellt .D
    Liebste grüße

    ReplyDelete
  5. ja ich auch eigentlich, aber es ist immer so schwer sich was auszudenken :D
    xx

    ReplyDelete

Thanks for reading and leaving me a little note.