Wednesday, March 30, 2011

[Produkttest] Village Cosmetics

Letzte Woche habe ich Produkte von Village Cosmetics ( http://www.village-cosmetics.de ) getestet. Ich habe ein Testpaket bekommen, dass ein Duschgel, Bodylotion & Daycreampröbchen, Lip Balm und eine Nagelhautcreme enthielt ( Herzlichen Dank ). Wie immer lasse ich euch hier an meinen Erfahrungen teilhaben.

Village Cosmetics steht für qualitativ hochwertige Kosmetikprodukte mit attraktivem Design und umweltfreundlicher Verpackung.
Eine Marke von Village Cosmetics ist Burt´s Bees. Die Produkte dieser Linie werden mit natürlichen, gesunden Rohstoffen hergestellt (z.B. Bienenwachs, Honig, Geleé Royale).
Alle Produkte sind bei Douglas, Müller, Karstadt, Kaufhof und in führende Parfümerien/Drogerien erhältlich.
 


Gute Laune Showergel ist bereits für 3,99€ zu haben und beinhaltet 200ml. Leider scheint die Tube während dem Versand kaputt gegangen zu sein, es war schon im Paket ausgelaufen. Habe dann erstmal alles abgewaschen und es direkt in die Dusche gestellt. Mittlerweile wird es von der ganzen Familie benutzt. Mir persönlich ist allerdings der Limonengras Duft zu stark.
Stört das aber nicht, so bekommt man ein tolles Duschgel, das mit Sicherheit auch Gute Laune macht.


Burt´s Bees Day Cream/ Boylotion kamen als Pröbchen in einer aussergewönlichen aber durchaus praktischen Verpackung bei mir an. Die Tagescreme ist bei Douglas für 23,95€ zu haben, über den Preis der Körpercreme kann ich nichts sagen.
Beide Produkte haben die gleiche Konsistenz. Sie sind recht flüssig, sodass man keine große Menge braucht. Auch Auftragen lassen sie sich sehr gut.

Die Day Cream hat nach der 1. Anwendung an der Stirn gespannt, dass nach wenigen Minuten etwas nachgelassen hat. Allerdings hinterlies sie einen leicht fettigen Film.
Der Duft von der Bodylotion hat mich begeistert. Sie duftet sehr natürlich und erinnert mich an irgendwas aus meiner Kindheit. Das Hautgefühl nach dem Benutzen ist gut, die Haut ist definitiv weicher.


Burt´s Bees Lip Balm/ Lemon Butter Cuticle Cream kamen beide im Alu-Döschen bei mir an. Auf den Lip Balm habe ich mich direkt gestürzt, da mir gute Lippenprodukte wichtig sind und ich gar nicht ohne aus dem Haus gehe. Ich hatte deshalb auch hohe Erwartungen an das Produkt.
In der Dose sind 8,5g und die kleine Verpackung passt perfekt in jede Handtasche. Aber auch hier erschlug mich mal wieder der zu starke Duft nach Pfefferminzöl.
Da die Konsistenz recht fest ist, dachte ich beim ersten Auftragen mit dem Finger, dass ich gar nichts aufgetragen hätte. Das frische Gefühl auf den Lippen wenige Sekunden später, lies aber die Zweifel verschwinden. Positiv ist, dass der Balm farblos und 100% natürlich ist. Bienenwachs schützt die Lippen vor dem Austrocknen.

Die Nagelhautcreme beinhaltet 15g. Die Konsistenz gleicht dem des Lip Balms und es duftet (anders als bei dem Duschgel) angenehm nach Zitronen. Da ich noch nie vorher eine Nagelhautcreme benutzt hatte, war ich sehr gespannt. Mit dem Fingernagel kann man die Creme super aus dem Döschen holen. Sie lässt sich leicht auftragen und zieht sehr, sehr schnell ein. Die Creme ist mein Lieblingsprodukt aus dem Testpaket und sie wird mit Sicherheit nun öfters in meiner Handtasche dabei sein...

Tuesday, March 29, 2011

essence the only chance nailpolish

Und ein weiterer Nagellack Post :) Habe so viele neue Lacke gekauft, kann mich immer nur schwer entscheiden welchen ich euch als nächstes zeige.
Heute ein Schokoladenbraun-Ton: essence the only chance. Ist einer der neuen Lacke im Sortiment von essence. 



Wie alle Lacke von der Marke sehr schnell trocknend und langanhaltend. Kostet im Laden (Müller, dm etc) 1,25€, somit also ein richtiges Schnäppchen. Man braucht auch nur eine Schicht um ein gutes Ergebnis zu erzielen.
Die Farbe ist der von Artdeco sehr ähnlich, allerdings eben viel günstiger und man braucht keine zwei Schichten.
Kann ihn auf jeden Fall empfehlen <3

Saturday, March 26, 2011

[Produkttest] Calu Naturkosmetik

Calu Naturkosmetik (www.calu.de) hat mir Testpaket zukommen lassen (Herzlichen Dank). Heute könnt ihr lesen, was für Erfahrungen ich damit gemacht habe.

Calu steht für kontrollierte Naturkosmetik auf pflanzlicher Basis. Die Inhaltsstoffe sind alle aus kontrolliert biologischem Anbau und frei von synthetischen Farb,-Duft- und Konservierungsstoffen. Die Hautverträglichkeit ist dermatoloisch getestet. 
Alle Produkte haben ausserdem einen natürlichen Duft, sind paraffinfrei und in Deutschland hergestellt.


Hier seht ihr den Inhalt des Päckchens. 3 Tuben Creme und ein Heftchen mit allen Informationen zu den Produkten.


Calu Nr. 3 Powerserum verspricht die Haut zu glätten und ihr einen Energiekick zu geben. Wie ihr im Heftchen nachlesen könnt, kostet die 15ml Tube 7,90€, der 50ml Spender 16,90€.

Man sollte es morgens und abends auf die Haut auftragen ( optimal wäre, wenn vorher das Feuchtigkeitsspray angewendet wird ). Es kann auch als Make-Up Unterlage verwendet werden.
Mit Jojoba-, Soja- und Olivenöl.

Ich war bei Nr. 3 anfangs wirklich skeptisch. Brauche ich mit noch nicht mal 20 Jahren schon eine Creme die glättet? Das Produkt duftet anders als die anderen beiden Tuben. Ich würde es als neutraler bezeichnen. Die Konsistenz ist flüssig, sodass das Auftragen kein Problem ist. Wie versprochen zieht die Creme sehr schnell rein. Dies ist ein großer Pluspunkt für dieses Produkt, da ich es nicht mag, wenn man nach dem Eincremen noch Ewigkeiten mit einem Fettfilm rumlaufen muss.



Calu Nr. 4b Vitamincreme steht für eine pflegende Creme, die vor Umwelteinflüssen (wie Wind und Kälte) schützen soll. Sie schenkt ein entspanntes Hautgefühl  und unterstützt die Zellerneuerung. Besonders trockene und sensible Haut soll auf höchsten Niveau gepflegt werden. Die 15ml Tube kostet 6,90€, die große Flasche 14,90€.
Mit Rosenblütenextrakt, Vitamin E, Mandel- und Jojobaöl.

Auf diese Creme hab ich mich am meisten gefreut. Ich habe schon immer trockene Haut gehabt und bin dauerhaft auf der Suche nach der perfekten Pflege. Diese sollte jetzt sogar noch gut duften.
Man brauch nur eine kleine Menge der Creme und sie zieht wirklich super schnell ein.
Ich habe mich sofort in den Duft nach Mandeln verliebt und die Haut fühlt sich schon nach der 1. Anwendung besser gepflegt an.


Calu Nr. 4a Hydrocreme ist eine feuchtigkeitsspendende Pflege für jeden Tag. Für ein sichtbares frisches und jugendlich strahlendes Hautbild soll die Creme morgens und abends nach der Reinung aufgetragen und sanft einmassiert werden. Die 15ml Tube liegt hier bei 6,90€ und der 50ml Spender bei 14,90€.
Mit Aloe Vera-Extrakt, Vitamin E, Mandel- und Olivenöl.

Der Duft ist hier genau wie bei Calu Nr. 4b, angenehm nach Mandel.
Allerdings ist hier die Creme etwas fettiger. Auch mehrere Stunden nach dem Auftragen war das Produkt noch nicht komplett eingezogen. Es schien als hätte sich ein Fettfilm über die Haut gelegt.
Deswegen würde ich persönlich diese Creme nicht nachkaufen. Wer damit aber nicht unbedingt ein Problem hat, dem lege ich diese Creme ans Herz, da sie auf jeden Fall intensive Feuchtigkeit spendet.



Calu bietet neben diesen Cremes natürlich noch weitere Produkte (z.B. Reinigungsmilch, Feuchtigkeitsspray, Augencreme, Lippenpflege, Feuchtigkeitsmaske, Duschgel und Bodylotion).
Im Onlineshop kann man bequem auf Rechnung bestellen (Mindestbestellwert ist 20€).
Falls jemand Interesse hat Calu Nr 3 und 4b zu testen, sagt schnell Bescheid. Oder schaut auf der Website nach - da könnt ihr ein kostenloses Testpaket bestellen.


Ich werde die Vitamincreme weiter benutzen, da ich super zufrieden bin. Vielleicht gönne ich mir auch demnächst noch ein weiteres Calu Produkt...

Tuesday, March 22, 2011

Catrice 510 Bye, Bye Birdy!

Am Freitag gings ins Einkaufszentrum um ein paar H&M Basics zu kaufen ( ich lieeebe sie einfach ). Dann ist mir noch aufgefallen, dass es dort auch einen Müller gibt. Ich wollte schon so lange die Nagellacke von Catrice ausprobieren ( bin dann natürlich nicht ohne was zu kaufen wieder raus ).
Als Erstes griff ich zu einem sommerlichen Gelb.

 


Schon auf der Flasche steht, dass man 2 Schichten braucht um die optimale Deckkraft zu erreichen. Während ich die erste Schicht aufgetragen habe, dachte ich, dass das nichts gibt. Da der Lack aber super schnell trocknet, konnte ich fix die nächste Schicht auftragen und es sah toll aus.
Der Preis liegt bei 2,49€.

Leider war ich zwei Stunden nach dem Auftragen im Baumarkt Grünzeugs kaufen. Dabei hat die Farbe am Daumen doch etwas gelitten.

Die Farbe ist passend zu den ersten Sonnenstrahlen die gerade rauskommen. Ich bin schon total verliebt in den Lack und kann ihn nur empfehlen.

Monday, March 21, 2011

Bath & Body Cherry Blossom Hand Cream


Gerade eben hat der Hermes Bote ein Paket gebracht. Hatte die "Cherry Blossom" Handcreme bestellt. 

Allgemeines
Hierbei handelt es sich um Naturkosmetik, die ohne Tierversuche hergestellt wurde.
Inhalt: 70g 
Die Verpackung ist wirklich super süß (Rosatöne und aufgedruckte Kirschblüten). 
Mit Shea-Butter und Bienenwachs.

Duft & Hautgefühl
Am meisten fasziniert mich der Duft. Es ist eine Mischung aus Kirschblüten, Jasmin, Rose und frischen Zitrusfrüchten. Und so fruchtig das nun klingen mag, es ist überhaupt nicht aufdringlich oder zu viel des Guten. 
Die Handcreme hat eine angenehme Konsistenz ( nicht zu flüssig, aber auch nicht zu fest ) und lässt sich daher gut verteilen. Noch dazu zieht sie super, super schnell ein. 
Die Hände fühlen sich nicht fettig oder klebrig an und das liebe ich. 

 
Auf jeden Fall wird sie nun zu einem Dauerbegleiter in meiner Handtasche. Ich kann euch diese Handcreme nur empfehlen !!

Friday, March 18, 2011

Tee-Wanderpaket

Letzte Woche kam mein erstes Wanderpaket bei mir an. Es waren über 25 verschiedene Teebeutel drin. Zum Glück war kaum Früchtetee dabei. Hab dann meine Lieblingsteesorten rein und es weitergeschickt.






Jetzt warte ich noch auf das Postkarten-Wanderpaket. Bin schon total gespannt was für Karten drin sind.
Habt ihr auch schon bei Wanderpaketen mitgemacht?

Thursday, March 17, 2011

Sebastian Fitzek - Amokspiel



Kurzbeschreibung : Dieser Tag soll ihr letzter sein. Die renommierte Kriminalpsychologin Ira Samin hat ihren Selbstmord sorgfältig vorbereitet. Zu schwer lastet der Tod ihrer ältesten Tochter auf ihrem Gewissen. Doch dann wird sie zu einem brutalen Geiseldrama in einem Radiosender gerufen. Ein Psychopath spielt ein makabres Spiel: Bei laufender Sendung ruft er wahllos Menschen an. Melden die sich am Telefon mit einer bestimmten Parole, wird eine Geisel freigelassen. Wenn nicht, wird eine erschossen. Der Mann droht, so lange weiterzuspielen, bis seine Verlobte zu ihm ins Studio kommt. Doch die ist seit Monaten tot. Ira beginnt mit einer aussichtslosen Verhandlung, bei der ihr Millionen Menschen zuhören … 

Sebastian Fitzek. Immer wieder wurden mir die Bücher dieses Autors empfohlen. Von meinem Weihnachtsgutschein bei Amazon habe ich mir dann mal zwei Exemplare gekauft ("Amokspiel" & "Splitter" ). Vor wenigen Minuten bin ich nun mit dem ersten Buch fertig geworden.
Habe das Buch schnell gelesen. Ich glaube allerdings, dass ich meine Erwartungen eindeutig zu hoch geschraubt hatte. Das Buch war gut, aber eben nicht so toll wie ich gedacht hatte.

Es hat deutlich weniger Seiten als die Bücher, die ich sonst lese (425 Seiten).
Die Geschichte fängt gut an und bald schon steckt man mitten in der Geiselnahme. Man fiebert auf jeden Fall mit und hofft, dass Ira durch geschicktes Verhandeln verhindern kann, dass eine Geisel getötet wird.
Allerdings nehmen diese Verhandlungen wirklich viele Seiten in Anspruch und erst im letzten Drittel des Buches fangen die Ereignisse an, sich zu überschlagen.
Als sich herausstellt wer der "Maulwurf" im Polizeiteam ist, war ich nicht wirklich überrascht. Viel interessanter war nach wie vor das Verhältnis zwischen Ira und Jan, der ihr am Ende ihre Fragen beantwortet und aufklärt, wieso alles gekommen ist, wie es letztendlich gekommen ist.
Das Ende ist schon fast zu perfekt.

Das nächste Buch ist "Tiere" von Simon Beckett ( und ja, ich kanns kaum erwarten endlich die neue David Hunter Geschichte "Verwesung" zu lesen <3 Es gibt einfach nichts besseres als diese Bücher...)

Monday, March 14, 2011

the A-Z thing

When I read Megans blogentry today, I decided to join the A-Z fun. I think you should do too !!


A Age: 19
B Bed size:  King Size
C  Chore you hate: to do the dusting. But I love to do the laundry e.g.
D Dogs: A male one. Its name is Flash
E Essential start to your day: Having a cup of tea
.
F  Favorite color: 
cyan, light yellow, brown and grey
G  Gold or silver: ahhh cant decide
H  Height: 5'7
I  Instruments you play:  None. Tried to play piano when I was younger.
J  Job title: temporary help at the moment.
K  Kids: No
L  Live: near Frankfurt /Germany.
M  Mom’s name: Martina.
N  Nicknames:  Dany, Cocos.
O  Overnight hospital stays: Some nights when I was younger
P  Pet peeve:
Cant even decide whats my favourite one. For example when the Nailpolish doesnt try as fast as I want it to do.
Q  Quote from a movie/show:  "You know we spent so much of our lifes, not saying the things we wanna say, the things we should say, we speak in codes and little messages,Origami. so now, plainly, simply, I want to say that I love you both very much.“ Prison Break, Final Break
R  Righty or Lefty: Righty.
S  Siblings: 2 sisters. Both younger than me.
T  Time you wake up: Around 9 a.m at the moment.
U  Underwear: I LOVE (to buy) underwear.
V  Vegetables you dislike: sprouts [urgh, disgusting]
W  What makes you run late: Cant decide what to wear is only one reason :D 
X  X-rays you’ve had: My knee most of the time.
Y  Yummy food you make: I would die for noodles with spinach and gorgonzola.
Z  Zoo animal favorite: awww. I like so many animals. But I go with penguins.

 

Monday, March 7, 2011

new necklace

Heute hab ich eine Kette ganz nach meinen Vorstellungen gebastelt. 
Ich liebe bronzefarbene Ketten und vor allem Blümchenmuster.


Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche.

Friday, March 4, 2011

Hair Tutorial #1

Wie ihr an der Überschrift schon erkennen könnt, gibts heute ein Hair Tutorial. Ich selbst habe lange und vor allem viele Haare. Ich liebe es neue Frisuren auszuprobieren und dafür eignen sich Youtube Videos hervorragend. Man braucht einiges an Geduld und es klappt oft nicht beim ersten Versuch, aber die Ergebnisse sind wirklich toll.

 Hair Bow









Auf jeden Fall wirds demnächst noch mehrere Posts dieser Art geben. 
Wenn ihr noch Videos habt, die ihr selbst schon ausprobiert habt, die mich auch begeistern könnten, dann lasst mir den Link bitte in einem Kommentar da. 

Wünsche euch schonmal ein schönes Wochenende. 


Wednesday, March 2, 2011

das neue Leopardgeckoweibchen ist eingezogen

 Ich muss euch einfach meinen neuen Mitbewohner vorstellen. Joesy - ein kleines Leopardgeckoweibchen.


Wie einige sicher schon wissen, hatte ich bereits einen Leopardgecko. Joesy ist viiiel zarter und ganz anders gemustert als das Leopardgeckomännchen. Sie hat einfach nur Punkte überall. Mushu hat auch ganze schwarze Streifen.
Ich hatte anfangs Angst, dass die beiden sich nicht verstehen. Auch wenn die beiden sicher noch paar Tage brauchen, bis sie sich aneinander gewöhnt haben, lief die Zusammenführung gut.

Ich hab mein Herz an die zwei Kleinen schon jetzt verloren...